Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • 95 Db Regelung BestätigtDatum11.03.2021 17:11
    Foren-Beitrag von Logheat im Thema 95 Db Regelung Bestätigt

    Zitat von NASNbohra im Beitrag #18
    akra komplettanlage

    Nun, die Komplett-Anlagen wollt ich ja, wie erwähnt, außen vor lassen, denn die ergeben durchaus Sinn. So wie in deinem Beispiel. Also, unterer Brotkasten weg, dafür seitlich einen adäquaten dran. Das gleicht sich quasi ziemlich aus. Wobei es bei dieser K7 auch mit "Endstück alleine" funktionieren könnte, weil ja der Haupt-SD erhalten bliebe.


    Zitat von NASNbohra im Beitrag #18
    was genau hättest jetz gern von mir für a auskunft?

    Interessiert hätt mich jedoch deine Meinung bezüglich jener Bikes, bei denen zB ein seitlicher, relativ großer, Original-Kasten (ESD) durch ein
    eher kurzes bzw kleines Zubehör-Töpfchen oder gar so zierliche Doppel-Pfeiffen ersetzt wird. Und wobei lediglich der End-SD getauscht
    würde. Der Rest bliebe original. Ob sowas akustisch noch konform sein kann. Falls du damit Erfahrung hast.

    Ich versuchs auch mit nem Beispiel-Bild (Suzuki GSX-S 750)! ...Geschafft!

    [[File:Suzuki-GSX-S-750 Ex.JPG|none|fullsize]]

  • 95 Db Regelung BestätigtDatum04.03.2021 18:26
    Foren-Beitrag von Logheat im Thema 95 Db Regelung Bestätigt

    Ich befürchte wir reden aneinander vorbei!

    Es ging mir dabei eigentlich um nichts Rechtliches. Sondern um die, für mich, offene Frage, wie Ersatz-ESD (LeoV, Akra, usw.) mit fast identem Design, für völlig unterschiedliche Fahrzeug-Konstruktionen, quasi eine Pauschal-Genehmigung bekommen. Aber erstmal nur auf die Praxis bezogen. Also die Idee hinter dem Herstellungs-Prozeß und die folgende Überprüfung vor Auslieferung.

    Wird das für jeden Motorrad-Typ extra getestet? Kann ich mir kaum vorstellen! Primär dürfte die bauliche Anpassung sein. Aber bezüglich Lärm kann dabei, nach meinem Verständnis, mit nichten ein ähnliches Ergebnis rauskommen!

    Beispiel: Honda Hornet mit Under-Engine-ESD vs. Kawa Z750 mit seitlichem ESD.
    Nach einem Tausch bleibt bei der Honda der originale SD hauptsächlich erhalten. Weil der ja unter dem Motor verbaut ist. Nur das Endstück wird ein Anderes. Die Kawa hingegen, büßt ihren gesamten, originalen, seitlichen SD ein. Natürlich ist der für die Z passende Zubehör-Topf eine Spur größer als jener für die Hornet, aber meist in absolut inadäquatem Verhältnis!

    Bin kein Akustik-Fachmann! Aber für mich ergibt das wenig Sinn!

  • 95 Db Regelung BestätigtDatum25.02.2021 19:28
    Foren-Beitrag von Logheat im Thema 95 Db Regelung Bestätigt

    Es wird aber doch einen Unterschied machen, ob nur ein Röhrchen fürs andere getauscht wird, oder ob das Ding den, meist viel voluminöseren, ganzen Schalldämpfer ersetzt!

    Vielleicht kann ja der Maya, ääähm NOSNbohra, als Schraubler was dazu sagen.

  • 95 Db Regelung BestätigtDatum25.02.2021 18:33
    Foren-Beitrag von Logheat im Thema 95 Db Regelung Bestätigt

    OK, kann schon sein, daß eine Gesamt-Anlage dementsprechend konstruiert ist. Aber alleinige Zubehör-ESD sind mir etwas suspekt. Wie ist es möglich, quasi ein und dasselbe Konstrukt, auf völlig unterschiedliche Abgas-Bauformen passend bezüglich Lärm zu machen? Während es bei Einigen (zB Under-Seat, Under-Engine) lediglich als Endstück drangesteckt wird, ersetzt es bei anderen Typen den kompletten Schalldämpfer! Das kann doch so nicht gleichermaßen funktionieren, oder?

  • 95 Db Regelung BestätigtDatum17.02.2021 20:03
    Foren-Beitrag von Logheat im Thema 95 Db Regelung Bestätigt

    Bingo! ...Darauf wirds wohl hinauslaufen müssen.

    LG

  • 95 Db Regelung BestätigtDatum15.02.2021 19:59
    Foren-Beitrag von Logheat im Thema 95 Db Regelung Bestätigt

    Kraftquelle?
    Naja, ich bin auch nicht gerade erpicht auf Elektro! Könnt mich jedoch damit arrangieren. Mit der Zeit werden Preis und Reichweite wohl
    akzeptabel. Und unterwegs aufladen, tut den Popo sicher feuen. Aber das wär dann ein neuer Thread.

    Ich versteh die Lust am Gedröhne einfach nicht! Bin mal mit ner getunten Maschine gefahren. Nach kurzer Zeit brummte der Schädel. Außerdem will ich den Motor zur besseren Einschätzung hören, um nicht dauernd den Drehzahlmesser konsultieren zu müssen. Aber gut, ist natürlich auch Geschmackssache!


    Drehzahl?
    Natürlich muß ich ordentlich orgeln um auf Zug zu bleiben. Aber die größeren Hubräumer wollen ihr Paket auch desöfteren ausreizen. Sonst wärs doch verschwendet.


    Mehr Konrollen?
    Problematisch ist hierbei, daß die hohe Lautstärke teilweise serienmäßig und somit legal ist. Man will die Klientel beglücken, obwohl es technisch
    auch leiser ginge! Und wenn sich das dann so weiter entwickelt, braucht eigentlich niemand verwundert sein, daß mal ein behördlicher Schlußstrich
    gezogen wird.

    Beim Thema Zuberhör-Schalldämpfer finde ich es höchst merkwürdig, daß nicht Wenige, trotz vorhandenem DB-Eater, empfindlich lauter sind als gutachtlich genehmigt. Wie bekommen die nur ihre Zertifizierung?


    Alternativen?
    Nicht unweit von mir gibt es sogar eine 50er-Beschränkung NUR für Motorräder. Dies Getucker nimmt jeglichen Spaß, und dahinter bilden sich ungeduldige Auto-Schlangen. Eine äußerst bizarre Situation.

  • 95 Db Regelung BestätigtDatum13.02.2021 12:14
    Foren-Beitrag von Logheat im Thema 95 Db Regelung Bestätigt

    Ich versuch mal das Parteien-Thema ad acta zu legen. Also wenn der Großteil regionaler Bewohner berechtigte Beschwerden einbringt, sollte die Politik reagieren, ganz egal welche Färbung sie hat.

    Daß es im Volk auch anders Denkende gibt, ist klar. Ob dies so sehr Viele sein können, ist für mich fraglich! Verschiedene Betriebe, verschiedene Interessen! Bringen die Biker nun erheblichen Umsatz oder vergraulen sie andere potenzielle Kunden? Das wird wohl nur mathematisch aufzulösen sein. Über Kompromisse, die Art der Maßnahmen und eventuelle Konsequenzen daraus, müssen die Dortigen für sich entscheiden.

    Die Überprüfungs-Methodik mag sicherlich nicht völlig gerecht sein, aber sie ist halt sehr praktisch. Quasi unmöglich hingegen, Jemandem einen bestimmten Gang bei bestimmtem Tempo vorzuschreiben bzw. zu kontrollieren! Das Standgeräusch steht nicht immer, jedoch, nach meinen Erfahrungen, schon oft in einem gewissen Verhältnis zum Fahrlärm. Und diesen zu erörtern kann ungleich komplizierter werden. Gewisse Drehzahl, korrekter Abstand des Messgerätes, Umgebungslärm, Toleranzen, etc.! Da kann sich so Mancher vor Gericht rauswinden. Außerdem müßte ein Prüfzug dort quasi jeden Tag vor Ort sein.

    Mit meiner 600er 4-Zyl. bevorzuge ich natürlich solche "db-Regeln" gegenüber den "Geschwindigkeitslimits NUR für Motorradfahrer"! Die gibt es
    ja auch in unbewohnten Gebieten (Beispiel: 70er Gaming - Lunz/See). Warum dort? Ich nehme an, wegen Raserei und/oder zu vielen 2Rad-Unfällen. Daher sehe ich haupsächlich das ungestüme Verhalten einiger Genossen als Kausalität für Einschränkungen. Aber da sind wir uns ja eh großteils einig.

    Eine rein elektrische Zukunft wäre für derartige Fälle wohl simpler...

    LG

  • 95 Db Regelung BestätigtDatum12.02.2021 19:21
    Foren-Beitrag von Logheat im Thema 95 Db Regelung Bestätigt

    Ich weiß nicht ob da wirklich eine Partei dran schuld ist. Die sind schließlich vom Volk gewählt und dessem Wohl (auch regional) verpflichtet. Lärm ist unstrittig schädlich, soweit mir bekannt! Die Messmethode finde ich in Ordnung, weil sehr eindeutig.

    Bedanken können wir uns vielmehr bei der Industrie, welche immer "pompöser" klingende Fahrzeuge produziert, um auch die krassesten Kundenwünsche erfüllen zu können! Nicht zu vergessen: Jene Kollegen, die einfach zu zahlreich über die Stränge schlagen (posen, rasen, ...) und so mit ihrem Benehmen die gesamte Kaste in Verruf bringen. Vom Prinzip her ähnlich geht es zB den Hunde-Besitzern oder der Jägerschaft.

    Für mich persönlich hat Lautstärke keine Priorität. Ich mag sogar Elektro-Sound.

Inhalte des Mitglieds Logheat
Beiträge: 8
Ort: LL
Geschlecht: männlich

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SchneckenSammler
Besucherzähler
Heute waren 19 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 122 Themen und 872 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz