#1

Alarmanlage sinnvoll?

in Tratsch 14.01.2019 13:25
von GPS • 13 Beiträge
avatar
Ort: Nicht angegeben

Hallo!

Bin neu hier und starte gleich mit einer Frage.

Pünktlich vor der Motorradsaison beginnen auch schon die Diebstähle.
Eine KTM aus der Tiefgarage, bzw. eine GS ganz dreist vom Grundstück eines Nachbarns wurden dieser Tage entwendet.
Für diese Leute ist die Saison gelaufen, bevor sie begonnen hat.
Ist eine Anschaffung nun sinnvoll?
Oder lieber eine Teilkasko? Oder Beides?

Bitte um eure Meinung.

nach oben springen

#2

RE: Alarmanlage sinnvoll?

in Tratsch 14.01.2019 13:39
von Klaksi • 10 Beiträge
avatar
Ort: Nicht angegeben

Zitat von GPS im Beitrag #1
Hallo!

Bin neu hier und starte gleich mit einer Frage.

Pünktlich vor der Motorradsaison beginnen auch schon die Diebstähle.
Eine KTM aus der Tiefgarage, bzw. eine GS ganz dreist vom Grundstück eines Nachbarns wurden dieser Tage entwendet.
Für diese Leute ist die Saison gelaufen, bevor sie begonnen hat.
Ist eine Anschaffung nun sinnvoll?
Oder lieber eine Teilkasko? Oder Beides?

Bitte um eure Meinung.


Hm.

Ich halte eine Alarmanlage nicht für sinnvoll, die Mopeds sind so schnell verladen.

KTM Duke eines Freundes war quer hinter seinem Auto in der Garage geparkt mit Alarmanlage. Wurde übers Autodach gezogen und verladen, keiner hats gesehen.

lg

nach oben springen

#3

RE: Alarmanlage sinnvoll?

in Tratsch 14.01.2019 13:49
von speedy • 7 Beiträge
avatar
Ort: Nicht angegeben

Hallo,

eine Alarmanlage ist bestimmt besser als keine und zusätzlich noch anketten.

nach oben springen

#4

RE: Alarmanlage sinnvoll?

in Tratsch 14.01.2019 14:09
von MX23 • 6 Beiträge
avatar
Ort: Nicht angegeben

Naja, in der eigenen Garage hinter dem Auto schaltet man die Alarmanlage auch normalerweise nicht an.

Ich halte eine Alarmanlage für sinnvoll, da sie einfach Aufmerksamkeit erzeugt. Auch wenn man es nicht wirklich beachtet, wenn wieder mal ein Auto ein Fehlalarm hat, aber als Passant schaut man doch zumindest reflexartig. Und da hoff ich halt, dass so mancher Diebstahl abgebrochen wird und sich die Diebe ein anderes Ziel suchen.

Dasselbe ist auch mit Umwerfen beim Einparken. Da überlegt man sich die Fahrerflucht vielleicht nochmals. Und am besten unterm eigenen Fenster parken, so dass man es zuhause oder im Büro hört, wenn der Alarm los geht. So hab ich mal jemand erwischt, der meine umgeschmissen hat. Alleine bei diesem Vorfall hat sich die Alarmanlage amortisiert, weil vielleicht wäre er weggefahren. Aber da hätte ich seine Nummertafel schon gehabt.

nach oben springen

#5

RE: Alarmanlage sinnvoll?

in Tratsch 14.01.2019 14:43
von Laxgixxer • 5 Beiträge
avatar
Ort: Nicht angegeben

Hi!

Kommt drauf an was sie kann.

Bei einem teuren Motorrad würde ich eine einbauen, mit folgenden Funktionen:

GPS Daten per SMS an Handy
Bewegungsmeldung an Handy
Mikrowellenzelle mit Warnsignal
Alarm bei Bewegung zuschaltbar
Motorabschaltung über Handy
Eigene Stromversorgung

nach oben springen

#6

RE: Alarmanlage sinnvoll?

in Tratsch 14.01.2019 15:12
von Snowman • 10 Beiträge
avatar
Ort: Nicht angegeben

Zitat von MX23 im Beitrag #4
Naja, in der eigenen Garage hinter dem Auto schaltet man die Alarmanlage auch normalerweise nicht an.

Ich halte eine Alarmanlage für sinnvoll, da sie einfach Aufmerksamkeit erzeugt. Auch wenn man es nicht wirklich beachtet, wenn wieder mal ein Auto ein Fehlalarm hat, aber als Passant schaut man doch zumindest reflexartig. Und da hoff ich halt, dass so mancher Diebstahl abgebrochen wird und sich die Diebe ein anderes Ziel suchen.

Dasselbe ist auch mit Umwerfen beim Einparken. Da überlegt man sich die Fahrerflucht vielleicht nochmals. Und am besten unterm eigenen Fenster parken, so dass man es zuhause oder im Büro hört, wenn der Alarm los geht. So hab ich mal jemand erwischt, der meine umgeschmissen hat. Alleine bei diesem Vorfall hat sich die Alarmanlage amortisiert, weil vielleicht wäre er weggefahren. Aber da hätte ich seine Nummertafel schon gehabt.


Darf man fragen welche Anlage du eingebaut hast? Die Legos 2 sticht mir ins Auge.
Es geht mir auch darum, dass das Ding meldet wenn das MR bewegt wird.
Den Rest erledigen eh die Hunde.

Danke.

nach oben springen

#7

RE: Alarmanlage sinnvoll?

in Tratsch 14.01.2019 17:01
von Merlin • 12 Beiträge
avatar
Ort: Zauberland

Hallo!

Eine Alarmanlage ist nur dann sinnvoll, wenn auch jemand auf den Alarm reagiert. Insofern kann ich mich dafür nicht besonders erwärmen.

Gruß
Merlin

nach oben springen

#8

RE: Alarmanlage sinnvoll?

in Tratsch 14.01.2019 18:44
von Archimedes • 17 Beiträge
avatar
Ort: Nicht angegeben

Hi!

Nehme mal an , du hast deine in einer Tiefgarage stehen. Alarmanlage ist auf jeden Fall zu empfehlen. Gab da mal einen brauchbaren Artikel:

https://www.motorradonline.de/motorradzubehoer/produkttest-gps-alarmanlagen-fuers-motorrad.396975.html

Also auf jeden Fall mit SMS Verständigung und GPS.

Zusätzlich dazu würde ich auch mit Kette (Gewichtsklasse Kleinkind) & Bodenanker sichern. Hatte ich früher auch so gemacht. Jetzt steht sie in einer alarmgesicherten Gartenhütte - trotzdem böse schwere Airbus Kette und Bodenanker.

nach oben springen

#9

RE: Alarmanlage sinnvoll?

in Tratsch 14.01.2019 19:26
von Mandi89 • 3 Beiträge
avatar
Ort: Nicht angegeben

Grias Euch!

Ich verwende eine GPS/GSM basierte Lösung: (GSM bedeutet bei null GPS Signal - zB Blechdach/Container - kannst Du ungefähr den Standort auf Basis der GSM Funkzellen ermittelt bekommen in der das Gefährt steht) .

https://www.pearl.de/a-PX3845-1511.shtml;jsessionid=fD98A9EEEE79B973602BD5C2B7A81855B

Ultra kleines Teil, daher gut zum Verstecken. Umwerfen/bewegen + Geofencing vorhanden, das wird auch registriert und (still) gemeldet .....
Braucht wenig Strom aus der Batterie und selbst wenn diese abgeklemmt wird ist es dann noch bis zu 5 Tage aktiv.

Im Test funktioniert das schon gut.
Einziger Nachteil: Du brauchst eine SMS fähige SIM Karte.

Grüßchen
Mandi 89

nach oben springen

#10

RE: Alarmanlage sinnvoll?

in Tratsch 14.01.2019 19:50
von GPS • 13 Beiträge
avatar
Ort: Nicht angegeben

Zitat von Archimedes im Beitrag #8
Hi!

Nehme mal an , du hast deine in einer Tiefgarage stehen. Alarmanlage ist auf jeden Fall zu empfehlen. Gab da mal einen brauchbaren Artikel:

https://www.motorradonline.de/motorradzubehoer/produkttest-gps-alarmanlagen-fuers-motorrad.396975.html

Also auf jeden Fall mit SMS Verständigung und GPS.

Zusätzlich dazu würde ich auch mit Kette (Gewichtsklasse Kleinkind) & Bodenanker sichern. Hatte ich früher auch so gemacht. Jetzt steht sie in einer alarmgesicherten Gartenhütte - trotzdem böse schwere Airbus Kette und Bodenanker.


Danke!

Wenn ich damit in die Arbeit fahre, steht es an einer frequentierten Strasse, wo ständig ein und ausgeparkt wird und auch schon so manches 2 Rad in den Horizontalmodus versetzt wurde.

Daheim stehts auf dem eigenen Grundstück, von wo weg aber auch schon Fahrräder, Rasenmäher und noch nicht montierte Kupferdachrinnen einen neuen Besitzer gefunden haben. Ungarische Sperrmüllsammler und Namensgeber eines Paprikaaufstriches bzw. eines Schnitzels haben da wenig Skrupel, weil ihnen eh nichts passiert, auch wenn man sie auf frischer Tat erwischt. Damals hatte ich halt leider noch keine Hunde.

Zu 100% kannst eh nix verhindern. Wenn´s wer will dann kriegt er´s auch.
Aber man soll es den Herrschaften so schwer wie möglich machen.
Also wirds ein akustischer Alarm plus Zusatzschloss.

Danke und eine unfallfreie Saison 2019.

nach oben springen

#11

RE: Alarmanlage sinnvoll?

in Tratsch 14.01.2019 19:50
von GPS • 13 Beiträge
avatar
Ort: Nicht angegeben

Zitat von Mandi89 im Beitrag #9
Grias Euch!

Ich verwende eine GPS/GSM basierte Lösung: (GSM bedeutet bei null GPS Signal - zB Blechdach/Container - kannst Du ungefähr den Standort auf Basis der GSM Funkzellen ermittelt bekommen in der das Gefährt steht) .

https://www.pearl.de/a-PX3845-1511.shtml;jsessionid=fD98A9EEEE79B973602BD5C2B7A81855B

Ultra kleines Teil, daher gut zum Verstecken. Umwerfen/bewegen + Geofencing vorhanden, das wird auch registriert und (still) gemeldet .....
Braucht wenig Strom aus der Batterie und selbst wenn diese abgeklemmt wird ist es dann noch bis zu 5 Tage aktiv.

Im Test funktioniert das schon gut.
Einziger Nachteil: Du brauchst eine SMS fähige SIM Karte.

Grüßchen
Mandi 89


Danke, das sehe ich mir auf jeden Fall auch an.

nach oben springen

#12

RE: Alarmanlage sinnvoll?

in Tratsch 14.01.2019 20:33
von Archimedes • 17 Beiträge
avatar
Ort: Nicht angegeben

Zitat von Archimedes im Beitrag #8

Wenn ich damit in die Arbeit fahre, steht es an einer frequentierten Strasse, wo ständig ein und ausgeparkt wird und auch schon so manches 2 Rad in den Horizontalmodus versetzt wurde.

Daheim stehts auf dem eigenen Grundstück, von wo weg aber auch schon Fahrräder, Rasenmäher und noch nicht montierte Kupferdachrinnen einen neuen Besitzer gefunden haben. Ungarische Sperrmüllsammler und Namensgeber eines Paprikaaufstriches bzw. eines Schnitzels haben da wenig Skrupel, weil ihnen eh nichts passiert, auch wenn man sie auf frischer Tat erwischt. Damals hatte ich halt leider noch keine Hunde.

Zu 100% kannst eh nix verhindern. Wenn´s wer will dann kriegt er´s auch.
Aber man soll es den Herrschaften so schwer wie möglich machen.
Also wirds ein akustischer Alarm plus Zusatzschloss.

Danke und eine unfallfreie Saison 2019.




Kenne das mit dem SMS Feature von der stationären Anlage. Wertkarte kostet eh fast nix und so kriegst die Auslösung halt auch mit, wenn du nicht grad in Hörweite bist.

Thx - Wünsche dir ebenfalls eine brezen- und verlustfreie Saison

nach oben springen

#13

RE: Alarmanlage sinnvoll?

in Tratsch 14.01.2019 20:47
von MX23 • 6 Beiträge
avatar
Ort: Nicht angegeben

@GPS:
Ich hab inzw. die Original BMW-Alarmanlage als Zusatzausstattung.

Bei den vorherigen hatte ich immer dieses massive Bremsscheibenschloss von ABUS (glaub ich) mit integriertem Alarm. Das war auch sehr klasse, wenn auch superempfindlich. Wenn da nur jemand am Lenker gestreift hat, gings los :) Fand ich aber echt toll!

Die jetzige ist halt einfacher: Weil Zündschlüssel deaktiviert auch Alarm und ist von der Usability her halt sehr praktisch.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Freddy Gschpenster
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 87 Themen und 662 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: